24 Stunden Indoor Mountainbike Rennen 2019

  • 16.02.2019
  • 13:00 - 13:00

TERMIN:

Start: 16.02.2019 – 13.00 Uhr
Ziel: 17.02.2019 – 13.00 Uhr

Startnummernausgabe:

  • 15.02.2019 – 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • 16.02.2019 – 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Streckenbesichtigung:

  • 15.02.2019 – 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
  • 16.02.2019 – 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Streckenbesichtigung nur zu Fuß (ohne Rad) möglich!

Startaufstellung:

  • 16.02.2019 – 12.40Uhr
  • Reihenfolge der Startaufstellung: 6er Teams, 4er Teams, 2er Teams und Einzelstarter

SIEGEREHRUNG: Zirka 13.45 Uhr mitten in der Messehalle (vorm Kfz des Hauptsponsores)

ORT:

Am Stieranger 10, 4240 Freistadt, Austria
www.messehalle-freistadt.at

 

STRECKE

950 Meter langer Rundkurs mit zirka 10 Höhenmetern. Entlang der Strecke werden verschiedenste Hindernisse aus Holz aufgebaut. Der Boden der Messehalle Freistadt ist asphaltiert.
Der Veranstalter behält sich vor, bis zum Start die Strecke nach belieben zu verändern. Es handelt sich um ein Mountainbike Rennen.

Die Raumtemperatur beträgt zirka 20 Grad!

FAHRERLAGER

Ist im Turnsaal der Handelsakademie Freistadt, Brauhausstraße 10, 4240 Freistadt (300 Meter von der Messehalle entfernt). Ausreichend Duschen, WC und Schlafmöglichkeiten vorhanden. Der Veranstalter stellt den Fahrern und Betreuern die Halle für die Benützung gratis zur Verfügung. Es wird jedoch keine Haftung für Schäden oder Diebstahl übernommen. Die gesamte Halle wird vor und während der Veranstaltung nicht gereinigt. Bitte im eigenen Sinne alles sauber halten! Tische, Sessel, Liegen oder dergleichen müssen die Teilnehmer selber mitbringen.

19 Grad bis 20 Grad Raumtemperatur.

RENNEN

Rundkurs – es darf nur in die vorgeschrieben Richtung gefahren oder geschoben werden! Grundsätzlich sollte wie im Straßenverkehr rechts gefahren oder geschoben werden. Links wird überholt. Sollte ein Defekt am Rad auftreten, muss die Runde fertig gelaufen oder gegangen werden (Abkürzen verboten)!

Es ist keine Beleuchtung am Fahrrad nötig!

Die Startnummern müssen vorne und hinten gut sichtbar montiert werden. Ohne Startnummer keine Fahrerlaubnis!

Das Wegschmeisen von Müll (Papier, Plastik, Glas oder dergleichen) auf der Strecke ist verboten! Müll darf nur in den Mistkübeln in der Wechselzone weggeschmissen werden.

ERSTE HILFE – Stürzt ein Fahrer und kann nicht mehr weiter fahren, ist der der als nächstes vorbei kommt für die Erste Hilfe zuständig (Ersthelfer). Das Streckenpersonal ist unverzüglich zu verständigen.

ERTÖNT EINE SIGNALHUPE – (Gashupe wie am Fußballplatz) wird das Rennen unverzüglich gestoppt und jeder Fahre muss sofort stehen bleiben. Über Mikrofon wird die Weiterfahrt bekannt gegeben!

ACHTUNG – ES HANDELT SICH UM EIN MOUNTAINBIKERENNEN !

 

ANMELDESCHLUSS/TEILNAHME

Anmeldeschluss wird auf der Homepage bekannt gegeben. Die Teilnehmer werden nach Zahlungseingang gereiht.

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl aufgrund der eher kurzen Streckenlänge!

 

WERTUNGEN

  • Einzelstarter Herren und Damen
  • 2er Teams Herren, Damen und Mixed
  • 4er Teams Herren, Damen und Mixed (mindestens eine Frau)
  • 6er Teams Herren, Damen und Mixed (mindestens eine Frau)
  • 8er Teams Herren, Damen und Mixed (mindestens eine Frau)

STARTGELD bis 01. September 2018 (Zahlungseingang)

  • Einzelstarter 80 €
  • 2er Teams 160 €
  • 4er Teams 320 €
  • 6er Teams 480 €
  • 8er Teams 640 €

STARTGELD ab 02. September 2018 (Zahlungseingang)

  • Einzelstarter 90 €
  • 2er Teams 180 €
  • 4er Teams 360 €
  • 6er Teams 540 €
  • 8er Teams 720 €

Der Zahlungseingang ist entscheidend für die Reihung der Teilnehmer. Ist die Startliste bereits voll und es erfolgte trotzdem eine Einzahlung, wird das Geld wieder Rücküberwiesen. Sollte das Rennen aus irgendeinem Grund nicht stattfinden können, wird das bezahlte Startgeld wieder Rücküberwiesen.

BANKVERBINDUNG:

Kontoname: 24 Stunden Rennen
IBAN: AT37 1860 0000 1100 2391
BIC: VKBLAT2L

 

VERPFLEGUNG

Die Verpflegung (Nudeln und Elektrolytgetränke, Kaffee) und Frühstück (Semmerl, Marmelade und Butter)für die Fahrer ist in der Messehalle Freistadt. Jeder Fahrer erhält ein Armband. Dieses muss am Handgelenk festgemacht sein, damit die Gratisverpflegung eingenommen werden kann. Gegen Aufpreis von 20 € können auch die Betreuer ein solchen Armband erwerben.

Beginn der gratis Verpflegung = 16.02.2019 – 13.00Uhr

Ende der gratis Verpflegung = 17.02.2019 – 13.00Uhr

EINZELSTARTER – ZONE

Für die Einzelstarter ist eine eigene gekennzeichnete Zone für die Verpflegungseinnahme, für die Pause, deren Betreuer, usw. vorgesehen. Das betreten dieser Zone ist nur mit einem am Handgelenk befestigten Betreuerband oder dem Fahrerband (20 €) möglich.

Aufgrund des vorherrschenden Platzmangels muss für das Betreuerarmband eine Gebühr von 20 € eingehoben werden.

Heurigengarnitur (Tische und Bänke) Vorort.

TEAMS – ZONE

Für die Teams ist eine eigene gekennzeichnete Zone vorgesehen. Diese Zone ist NUR für den Fahrerwechsel vorgesehen. Das betreten dieser Zone ist nur mit einem am Handgelenk befestigten Betreuerband (20€) oder dem Fahrerband möglich. In dieser Zone dürfen keine Hometrainer, Walzen oder dergleichen aufgestellt werden!

Aufgrund des vorherrschenden Platzmangels muss für das Betreuerarmband eine Gebühr von 20 € eingehoben werden.

Heurigengarnitur (Tische und Bänke) Vorort.

ZEITNEHMUNG – Pentek Timing

Kaution pro Chip = 20€ – Die Kaution für den Chip ist bei der Anmeldung zu Hinterlegen und wird bei Rückgabe des Chip wieder rückerstattet.

Miete pro Chip = 3€ – Die Miete für den Chip ist bei der Anmeldung zu bezahlen!

FOTOS

Jeder Teilnehmer, Betreuer oder Besucher erklärt sich mit dem Betreten der Halle bereit, dass Fotos auf der Facebook Seite “SEAL Sportverein” und auf “www.seal-freistadt.at” veröffentlicht und zum download für jedermann bereitgestellt werden.

TEILNEHMER

Teilnahmeberechtigt sind nur jene Personen, die zum 24.02.2018 das 17te Lebensjahr vollendet haben (sozusagen 18 Jahre sind).

Jeder Teilnehmer erklärt automatisch mit seiner Anmeldung, dass er sich körperlich und physisch im Stande fühlt, dieses Rennen zu bestreiten.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für jegliche Unfälle an Mensch und Material, die im Zusammenhang mit dem Rennen (in und um die Messehalle Freistadt, in und um das Fahrerlager) stehen.

Jeder Teilnehmer muss selbst für eine ausreichende Versicherung (Mensch und Material) sorgen!

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, unter Dopingverdachts stehende Fahrer und Teams mit unsportlichen Verhaltens aus der Anmeldung zu streichen oder den Start zu verweigern oder während des Rennens auszuschließen!

Mit der Anmeldung bei diesem Rennen, wird automatisch den Punkten in der Ausschreibung zugestimmt und der Veranstalter von jeglicher Haftung frei gesprochen!